CSN® Vorwärmer – Prozesserhitzer

CSN® Prozesserhitzer, Vorwärmer und Öl-Vorwärmer bestehen aus einem oder mehreren Durchlauferhitzer, die mit einem Ventil und einer Pumpe, sowie einer autarken Steuerung ausgestattet sind.

Aufgabenstellung
Verbrennungsmotoren, bei denen eine sofortige Betriebsbereitschaft wichtig ist, müssen vor dem Einschalten vorgewärmt werden. Die bekannten Kaltstartschwierigkeiten entfallen und der Motor kann sofort mit hoher Leistung betrieben werden. Ferner werden durch Kaltstarts bedingte Verschleißerscheinungen an der Maschine erheblich verringert. Typische Anwendungsbereiche für entsprechende Vorwärmanlagen sind z. B. Notstromaggregate (Dieselmaschine + Generator) oder Lokomotiven und Schiffe (Dieselmaschine für Antrieb). Für große Getriebe und Antriebe werden Öl-Vorwärmer eingesetzt, um die Schmierstoffe (das Öl) auf Temperatur zu halten. Die Prozesserhitzer wiederrum, sichern die Prozesse bei der Herstellung jeglicher Güter.

Gerätefunktion
Bei stillstehendem, kalten Verbrennungsmotor wird die Kühlflüssigkeit durch den Kühlkreislauf des Verbrennungsmotors und durch den Durchlauferhitzer gepumpt. Die Umwälzung der Kühlflüssigkeit erfolgt hierbei durch die Pumpe des elektrischen Vorwärmaggregates. Über die Vorwärmung des Kühlmittelkreislaufs wird eine gleichmäßige Erwärmung des Motors bewirkt. Die Temperatur wird, nach Aufheizung des Kühlsystems, konstant auf der am Temperaturregler eingestellten Temperatur gehalten.
Bei laufendem Motor wird der Erhitzer abgeschaltet. Die eingebaute Rückschlagklappe verhindert, dass bei laufendem Motor das Kühlwasser über das Vorwärmaggregat gepumpt wird.

Geräteaufbau / Komponenten:

  • Durchlauferhitzermodul mit kompaktem Aufbau
  • Heizelemente: Einschraub-Heizkörper G2” mit Rohrheizkörpern Ø 11,5
  • Umwälzpumpe
  • Rückschlagklappe
  • Einstellbarer Temperaturregler
  • Sicherheitstemperaturbegrenzer
  • Steuerschrank mit elektrischen Steuerungs- und Sicherungselementen
  • Strömungskontrollschalter (optional)
  • Sicherheitsventil (optional)
  • Wärmeisolierung (optional)
  • Standfüße
  • Gerät ist funktionsbereit montiert und elektrisch verschaltet

Vorteile bei der Verwendung

  • Erheblich reduzierter Verschleiß des Verbrennungsmotors
  • Startschwierigkeiten entfallen
  • Sofortige Betriebsbereitschaft

Ähnliche Vorteile werden durch unsere CSN® Prozesserhitzer erzielt, deren Anwendung sich über einen weit größeren Bereich erstreckt. Die Prozesserhitzer können in Ihrem Prozess die gleichmäßigen Temperaturen und somit den konstanten Ablauf, die Fertigung sowie die Herstellung sicherstellen. Ob auch Ihr Prozess, egal ob gasförmig oder flüssig, elektrisch erhitzt werden kann, klären unsere Experten für die Prozesserwärmung gerne persönlich mit Ihnen.

Weitere Informationen über unsere CSN® Vorwärmer:

Vorwaermer  - Schniewindt
Vorwaermer  - Schniewindt