Gleich zwei Mal “sehr gut” für Auszubildende