CSN® Filter- und Dämpfungswiderstände

Für die Mehrheit der CSN® Filter- und Dämpfungswiderstände bilden CSN® Widerstandsgewebe die Grundlage für das Widerstandsdesign. Die Widerstände bieten hohe Dauerleistung, hohe Spannungsfestigkeit und niedrige Eigeninduktivität bei gleichzeitig geringstem Platzbedarf.

CSN® Filterwiderstände finden weltweit Anwendung in HGÜ- sowie Blindleistungskompensationsanlagen (z.B. SVC, MSCDN, STATCOM) und stellen seit Jahrzehnten – selbst unter ungünstigsten klimatischen Bedingungen – ihre Zuverlässigkeit unter Beweis.

CSN® Dämpfungswiderstände kommen überwiegend zum Aufbau von RC-Gliedern in Industrieanlagen zum Einsatz oder werden zur Bedämpfung von Drosselspulen verwendet.

Die CSN® Filter- und Dämpfungswiderstände zeichnen sich aus durch:

  • bewährte Konstruktion für Freiluft- oder Innenraumbetrieb
  • exzellente Hochspannungsfestigkeit
  • hohe Belastbarkeit durch gute Konvektionsverhältnisse
  • geringe Induktivität und Kapazität
  • hohe Langzeitstabilität
  • geringes Gewicht
  • fast unbegrenzte Anpassungsfähigkeit an vorgegebene Einbaumöglichkeiten

Durch Schniewindt wurden bereits Filterwiderstände mit einer Dauerleistung von bis zu 7540 kW und Isolationspegeln von 1075 kVBIL über das Aktivteil geliefert. Sämtliche CSN® Filter- und Dämpfungswiderstände werden ausschließlich nach individuellen Kundenvorgaben gefertigt.

Ansprechpartner

Michael Streit
michael.streit@schniewindt.de
+49 2392 692-23

Jan Holzkamp
jan.holzkamp@schniewindt.de
+49 2392 692-22

Michael Maßling
michael.massling@schniewindt.de
+49 2392 692-66

Wolfgang Schmidt
wolfgang.schmidt@schniewindt.de
+49 2392 692-26

Sebastian Grüber
sebastian.grueber@schniewindt.de
+49 2392 692-18

Modulturm Widerstand - Schniewindt
FDZ-Widerstand - Schniewindt